Instagram

Folge mir!

Bricelets – Weihnachtsklassiker neu interpretiert

11. Dezember 2018

Bereits sind wir mitten in der Vorweihnachtszeit. Das Jahr ist im Eiltempo an mir vorbei gezogen. Nun geniesse ich die letzten Wochen des Jahres und zelebriere die Weihnachtszeit mit vielen kleinen Traditionen. Ich habe Adventskalender gebasteltet und Kränze gebunden. Die Kinder haben den Baum geschmückt und zusammen lesen wir schöne Geschichten, hören Weihnachtslieder und musizieren.

 

 
 
 
 
 

Feine Bretzeli oder Bricelets wie man sie bei uns auch nennt, gehören für mich einfach in die Weihnachtszeit. Ehrlich gesagt isst sie meine Familie das ganze Jahr über gerne.

Wer mich kennt, weiss, dass ich gerne mit Aromen experimentiere. So habe ich schon Orangen-Tonka Bricelets gebacken oder Vanille und Zitrone hinzugefügt. Dieses mal sollte es etwas nach Weihnachten schmecken, aber trotzdem eine frische und fruchtige Note haben. Deshalb habe ich den Teig mit etwas Limettenschale und Kardamom aromatisiert.

Die Bricelets schmecken (leider) so gut, dass bereits die Hälfte in unseren Bäuchen gelandet ist und sie kaum bis Weihnachten halten werden.

Falls ihr Lust habt, das leckere (Weihnachts) Gebäck nach zu backen, hier das Rezept:

Weihnachts-Bricelets mit Kardamom

Zutaten

125 gr Butter
125 gr Zucker
2 Eier
2 Kardamom Kapseln
1 Limette
1 Prise Salz
250 gr Mehl

Zubereitung

Weiche Butter und Zucker schaumig rühren. Die zimmerwarmen Eier beigeben und die Masse rühren, bis sie hell ist. Anschliessend die Kardamom Samen (Kapseln öffnen) in einen Mörser geben und fein reiben. Zu der Masse geben. Limetten- Schale dazu reiben. Eine Prise Salz hinzugeben und umrühren. Anschliessend das Mehl beigeben und kurz untermischen. Den Teig flachgedrückt, in eine Frischhalte Folie packen und eine Stunde kühl stellen.

Den Teig zu kleinen Kugeln formen (nussgross). Ich verwende zum gleichmässigen Portionieren einen Melonenausstecher. Die Kugeln im Bretzeli-Eisen goldgelb backen.

Ich wünsche Euch viele schöne Vorweihnachts-Momente

liebste Grüsse

Jacqueline von Labelle Pastel

 

    Leave a Reply

    Instagram

    Folge mir!