Instagram

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folge mir!

Marroni-Birnen Kuchen – der perfekte Herbstmoment

21. Oktober 2020

Wie gewöhnlich, hatten wir letzten Sonntag Lust auf Kuchen. Und da ich Marroni-Pürree (eigentlich für ein Vermicelles) und Birnen da hatte, habe ich kurzentschlossen einen Marroni-Birnen Kuchen gebacken. Ich glaube, mir ist damit der perfekte Herbstkuchen gelungen.

Begleitet von einer guten Tasse Kaffee, einer heissen Schokolade oder einem Tee, vor einem prasselnden Kaminfeuer, ist er ein Genuss.

 

 

Das Rezept ist glutenfrei und frei von Milchprodukten. Es ist perfekt geeignet für Menschen mit Unverträglichkeiten und Lebensmittelallergien. Er schmeckt aber auch allen anderen einfach gut.

Marroni-Birnen Cake

Autor: Jacqueline

Zutaten

  • 3 Stk Eier
  • 120 gr Sonnenblumenöl
  • 250 gr Marroni Püree
  • 100 gr Baumnüsse fein gemahlen
  • 100 gr Maisstärke
  • 1 1/2 Tl Backpulver
  • 4 Stk Birnen mittelgross

Anleitungen

  • Die Birnen schälen, das Kerngehäuse von unten, z bsp mit einem Melonenausstecher, herausschneiden. Die Birnen beiseite stellen.
  • Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren
  • Das Sonnenblumenöl unterrühren
  • Nun das Marroni Püree unterrühren
  • Nun alle trockenen Zutaten zugeben und rühren bis die Masse homogen ist
  • 1/3 der Masse in eine gefettete/ mit Backpapier belegte Cakeform füllen
  • Die Birnen in die Form stellen
  • Den Rest der Masse einfüllen
  • Den Cake bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca 45 Min. backen

 

Ich wünsche Euch trotz der widrigen Umstände, oder gerade darum, viele herbstliche Genussmomente.

 

PS. dieses Rezept ist Teil der Oktober Challenge von https://www.foodblogs-schweiz.ch

 

 

 

    Leave a Reply

    Recipe Rating




    Instagram

    Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

    Folge mir!