Instagram

Folge mir!

Express-Weihnachtstörtchen – für mehr Zeit mit den Liebsten

25. Dezember 2018

Der 2. Weihnachtsfeiertag ist angebrochen und die grösste Aufregung ist vorbei. Die Kinder haben ihre Geschenke ausgepackt und können heute vielleicht etwas länger schlafen. Im Moment ist es bei uns im Haus jedenfalls noch ruhig und ich möchte die Zeit nutzten, Euch das Rezept unseres Weihnachtstörtchens aufzuschreiben, welches wir gestern verputzt haben.

 
 

 

Für die Zubereitung braucht ihr maximal 30 Minuten und mit etwas Deko macht es wirklich viel her ! Und nach einem schweren Weihnachtsmenü sorgt es für die nötige Leichtigkeit. Es eignet sich auch wunderbar zu Silvester. Das Orangen-Joghurt Törtchen hält sich im Kühlschrank auch Problemlos 2 Tag und kann so also wunderbar vorbereitet werden. Einzig die Deko würde ich erst kurz vor dem verzehren auflegen.

Nun auf zum Rezept:

 

Orangen Joghurt Törtchen à la Labelle Pastel

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Kühlen4 Stdn.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Dessert
Portionen: 8

Zutaten

  • 125 gr Lotus Biskuits oder Spekulatius
  • 80 gr geschmolzene Butter
  • 500 gr Naturjoghurt
  • 500 ml Halbrahm
  • 120 gr Zucker
  • 3 Stk Orangen
  • 1/2 Tl Birnenbrot Gewürz oder Lebkuchengewürz
  • 14 Blatt Gelantine
  • 100 gr Crémant Schokolade oder andere hochwertige, dunkle Schokolade
  • 1 El Kokosfett

Anleitungen

Die Lotus Biskuits in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln. Ich mag es wenn es noch etwas Stückig ist, dass gibt dem Boden Crunch. Anschliessend die Kekse zur geschmolzenen Butter geben und gut durchmischen. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 20 cm Springform oder in einen Tortenring geben. Glatt streichen und Kühl stellen.

    Halbrahm zusammen mit dem Zucker steif schlagen. Den Naturjoghurt, das Birnenbrotgewürz und den Abrieb der 3 Orangen beigeben. Vorsichtig unter den Rahm heben. Die Gelantine Blätter in kaltem Wasser einweichen. Die Orangen auspressen. Den Saft erwärmen. Die Gelantine darin auflösen. Nach und nach 5-6 Esslöffel der Joghurtmasse zur aufgelösten Gelantine geben, um die Masse anzugleichen. Anschliessend unter Rühren die Gelantine Masse zur Joghurt Masse geben. Die Masse wird nun in die Springform gefüllt und wenn nötig mit einer Palette glatt gestrichen. Die Torte ca. 4 Stunden kühl stellen.

      Die Schokolade zusammen mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen. 2/3 der Schokolade auf die Torte giessen und mit einer Winkelpalette bis zum Rand verstreichen. Anschliessend mit einem Teelöffel Schokolade dem Rand entlang laufen lassen um einen Drip-Effekt zu erzielen.Das Törtchen nochmals kurz kühl stellen. Wenn die Schokolade fest ist, nach Belieben dekorieren. Ich habe selbstgetrocknete Orangenscheiben, Mandarinenschnitze, Granatapfel-Kerne, Rosmarin-Zweige und etwas Puderzucker verwendet.

         
         
         
         

          Leave a Reply

          Instagram

          Folge mir!