Instagram

Folge mir!

Waldhochzeit

30. Mai 2017

Am letzten Sonntag feierten wir die Taufe meines kleinen Neffen Leon, gleichzeitig gaben seine Eltern sich bei einer kirchlichen Trauung das Ja-Wort.

Schon vor Monaten hat Meine Schwester mich gefragt ob ich die Dekoration übernehmen möchte. Natürlich sagte ich ohne zu zögern zu ! Dass ich auch eine Hochzeits/Tauftorte beisteuern würde, war sowieso klar.

Die Aufgabe war aber gar nicht so einfach. Meine Schwester und mein Schwager planten eine grosse Familienfeier in einem Blockhaus im Wald. Das heisst, es galt das eher rustikale Ambiente hochzeitstauglich zu gestalten.

Da meine Schwester Türkis / Minttöne liebt, war das Farbschema schnell definiert. Wir haben die Tische mit weissen Tischtüchern eingedeckt. Für die Tischdeko habe ich viele verschiedene Einmach- und Konfigläser gesammelt, mit einer kleinen Tortenspitze und einem Band dekoriert und mit Hortensien, Schleierkraut und Eukalyptus gefüllt.  Beim Binden der Blumen hat mir mein Mami geholfen.

Am Freitag haben wir uns nach draussen auf die Terasse gesetzt uns zusammen die unzähligen Sträusschen gebunden. Diese durften die Gäste nach der Feier mit nachhause nehmen. Als zusätzliches, kleines Gastgeschenk habe ich Schokoladenkugeln schön verpackt.

Da es zum Dessert noch Vacherintorte gab, ist der Sweettable nicht ganz so gross ausgefallen. Ich habe diesen vorgängig Zuhause schon in einer etwas kleiner Variante aufgebaut (natürlich gabs viel mehr Macarons und Berliner für die Gäste:-)) und fotografiert, um mich bei der Feier nicht mehr ums Fotografieren kümmern zu müssen. Denn ich war auch Trauzeugin und wollte meine Schwester auch sonst während des Tages unterstützen können.

Im Blockhaus konnte ich den Sweettable vor einer Backsteinwand aufbauen, was einen wunderbaren Kontrast gab. Etwas schade habe ich nun keine Fotos davon.

Allgemein war die Atmosphäre im Wald einfach toll ! Die Trauung fand draussen unter den Bäumen statt. Wir Gäste sassen im Halbkreis auf Bänken im Schatten. Meine Schwester trug ein wunderschönes, weisses Kleid, welches Sie am Nachmittag gegen ein türkisfarbenes Sommerkleidchen tauschte.

Da unter den Gästen viele Familien mit Kindern waren, gab es bei diesem Wetter keinen idealeren Ort, um ein solches Fest zu feiern ! Die Kinder konnten sich im Wald austoben, und sich mit Wasser aus dem grossen Brunnen abkühlen. Alle Kinder haben sich super verstanden und den ganzen Tag friedlich gespielt. So konnten die Eltern entspannt das Fest geniessen.

Einfach wunderschön wars !

Liebste Grüsse

  • Reply
    G wie Gabriela
    30. Mai 2017 at 11:17

    Liebe Jacqueline
    Deine Schwester kann sich sehr, sehr glücklich schätzen, dich als Schwester zu haben. Wunderbar hast du das gemacht. So fein und mit viel Liebe fürs Detail. Die Macarons sind perfekt und erst die Torten… Hach, da möchte man auch grad gern nochmals heiraten.
    Ich wünsche dir weiterhin gute Erholung.
    Herzlichst
    Gabriela

  • Reply
    prinzessinn
    15. Januar 2020 at 16:17

    Liebe Jacqueline

    Wow, so eine Schwester hätte ich auch gerne. Du hast alles mit so viel Herzblut gestaltet. Ich sehe, wie viel Zeit und Liebe in allem steckt. Das ist der Wahnsinn!

    Türkis ist eine meiner Lieblingsfarben und es war auch unsere Hochzeitsfarbe :o)

    Ganz liebe Grüsse
    Nadia

    • Reply
      Jacqueline
      14. Februar 2020 at 17:01

      Ich freue mich sehr, dass es dir so gut gefällt. Ich habe das sehr gerne für meine Schwester gemacht. Ganz liebe Grüsse zurück.

Leave a Reply

Instagram

Folge mir!