Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Gingerbread Cupcakes, gluten & milchfrei (vegan)

Autor: Jacqueline

Zutaten

  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 gr Tafelmelasse (Melassenzubereitung, Brotaufstrich)
  • 50 gr Vollrohrzucker
  • 2 Stk Eier (wahlweise 100 gr Aquafaba)
  • 100 gr Mehlmischung glutenfrei (z. Bsp. Universalmix Schär)
  • 100 gr Mandeln gemahlen
  • 1 Tl Lebkuchengewürz
  • 1 Tl Backpulver
Frosting
  • 125 gr Pflanzenmargarine
  • 100 gr Tafelmelasse (Melassenzubereitung, Brotaufstrich)
  • 100 gr Puderzucker
  • 1 Stk Clementine Schalenabrieb
  • 50 ml Mandelmilch (oder andere Pflanzenmilch)

Anleitungen

  • Die Eier, (od. Aquafaba) Tafelmelasse, Vollrohrzucker und Sonnenblumenöl in eine Schüssel geben und mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine verrühren, bis die Masse homogen ist. Anschliessend die trockenen Zutaten beigeben und nochmals kurz verrühren. Den Teig mit einem Eisportionierer in Backbecher oder in ein mit mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech füllen. Die Masse reicht für 6-8 Stk. Anschliessend bei 180 grad 15-20 Min. backen. 
  • Für das Frosting die Margarine mit der Tafelmelasse in der Küchenmaschine verrühren. Anschliessend den Puderzucker beigeben. Mit dem Schwingbesen der Küchenmaschine so lange rühren, bis sich alles gut verbunden hat. Den Clementinen-Schalen Abrieb beigeben und kurz rühren. Anschliessend unter Rühren, in einem dünnen Strahl die Mandelmilch beifügen. 
  • Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die komplett ausgekühlten Küchlein damit dekorieren. Nach Belieben mit Zuckerstreuseln oder Güetzi verzieren.