Rezept drucken

Zwetschgen Pie

Autor: Jacqueline

Zutaten

Teig
  • 125 gr Pflanzen Margarine
  • 0.5 tl Salz
  • 340 gr Mehlmischung glutenfrei auf Stärkebasis
  • 100 gr geschälte Mandeln gemahlen
  • 1.5 dl Wasser
  • 1 EL Agavendicksaft
Füllung
  • 1 kg Zwetschgen
  • 1/2 tl Zimt
  • 2 El Agavendicksaft
  • 100 gr Mandeln ungeschält, gemahlen
  • 4 El Haferflocken glutenfrei

Anleitungen

Zubereitung des Teiges

  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Anschliessend die Margarine in kleine Stücke schneiden und beigeben. Das Wasser und den Agavendicksaft beigeben. Anschliessend schnell mit den Händen zu einem Teig verkneten. Sollte der Teig zu stark kleben, noch etwas Mehl beigeben. Wenn er zu trocken ist, noch etwas Wasser dazugeben. Wie viel Wasser/Mehl für den Teig benötigt wird, hängt von der verwendeten Mehlmischung ab. Der Teig sollte homogen und geschmeidig sein, und nicht mehr kleben. Anschliessend den Teig zugedeckt im Kühlschrank ca 20 min. ruhen lassen.

Füllung

  • Die Zwetschgen entsteinen und in schmale Spalten schneiden. Die Zwetschgen in eine Schüssel geben. Mit Zimt, Agavendicksaft und den Mandeln mischen. 

Fertigstellung

  • Die Hälfte des Teiges rund auswallen und in eine runde Quiche/Pie Form von ca. 30 cm legen. Den Rand sauber abschneiden. Den Boden mit der Gabel einstechen, mit den Haferflocken bestreuen, die Füllung darauf verteilen.
    Anschliessend die 2. Hälfte des Teiges auswallen und mit einer Gitterstanze ausstechen oder in Streifen schneiden und ein Gitter über die Füllung legen. Aus den Teigresten nach belieben Blätter ausstechen und damit belegen. 
    Den Pie bei 200 Grad Ober und Unterhitze ca. 30-35 Minuten backen.